Oft haben die Finanzämter in der Vergangenheit in bestimmten Konstellationen Steuerermäßigungen bei Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, Handwerkerleistungen und für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen rechtswidrig verneint. Die betroffenen Steuerpflichtigen mussten dann ihr Recht teilweise bis zum Bundesfinanzhof einklagen. Diese Rechtsprechung hat dazu geführt, dass das Bundesfinanzministerium heute, am 22.11.2016, veröffentlicht und klargestellt hat, dass z.B. bei folgenden Aufwendungen jeweils eine Steuerermäßigung greift, die von den Finanzämtern anzuerkennen ist.

Haushaltsnahe Dienstleistung, etc – Für welche Aufwendungen greift die Steuerermäßigung?

  • Lohnkosten für den Winterdienst auf öffentlichen Gehwegen vor dem eigenen Grundstück: Denn der Begriff „im Haushalt“ kann künftig auch das angrenzende Grundstück umfassen, sofern die haushaltsnahe Dienstleistung oder die Handwerkerleistung dem eigenen Grundstück dienen.
  • Hausanschlusskosten an die Ver- und Entsorgungsnetze können ebenfalls begünstigt sein.
  • Prüfung der ordnungsgemäßen Funktion einer Anlage, Beseitigung eines bereits eingetretenen Schadens oder Maßnahmen zur vorbeugenden Schadensabwehr. Somit sind beispielsweise die Dichtheitsprüfungen von Abwasserleitungen, Kontrollmaßnahmen des TÜVs bei Fahrstühlen oder auch die Kontrolle von Blitzschutzanlagen begünstigt.
  • Für ein mit der Betreuungspauschale abgegoltenes Notrufsystem, das innerhalb einer Wohnung im Rahmen des „Betreuten Wohnens“ Hilfeleistung rund um die Uhr sicherstellt, kann laut dem überarbeiteten Anwendungsschreiben ebenfalls die Steuerermäßigung nach § 35a EStG in Anspruch genommen werden.
  • Wer seine Haustiere zu Hause versorgen und betreuen lässt, wird in Zukunft auch von dem Steuervorteil des § 35a EStG profitieren, da Tätigkeiten wie das Füttern, die Fellpflege, das Ausführen und die sonstige Beschäftigung des Tieres als haushaltsnahe Dienstleistungen anerkannt werden können.

Steuertipps und weitere Hinweise

  • Sie möchten die Reparatur Ihres Fahrrades absetzen? Dann bestellen Sie einen Dienstleister, der zu Ihnen nach Hause kommt und dort das Fahrrad repariert!
  • Sie haben sich aus der Wohnung ausgeschlossen? Die Kosten für den Schlüsseldienst können Sie ebenfalls als haushaltsnahe Dienstleistung absetzen.
  • Beachten Sie, dass Sie nie in bar bezahlen. So wünschen z.B. viele Dienstleister sofortige Barbezahlung (z.B. Schornsteinfeger oder Schlüsseldienst). Voraussetzung für die Steuerermäßigung ist jedoch, dass Sie per Überweisung bezahlen – bestehen Sie also auf Zahlung per Überweisung.
  • Mieter können sämtliche der Kosten geltend machen, wenn diese über die Nebenkostenrechnung auf sie umgelegt werden.
  • Lesen Sie auch unseren Beitrag „Steuerlich sollten Aufwendungen für Handwerker ggf. über mehrere Jahre verteilt werden“.